ABK 54 Ahrbrück
ABK 54 Ahrbrück 

ABK 54 Ahrbrück News

2. Blitzturnier des ABK54 Ahrbrück 7. Aug. 2016

 

Hallo Fans, auch in diesem richtet die 1.Mannschaft wieder das Blitzturnier aus und konnte neben dem Titelverteidiger, die SG Hocheifel I ( A-Klasse ) auch die Teams des SC Volmershoven-Heidgen I ( A-Klasse/Bonn) und die SG Oberahrtal I ( B-Klasse ) für dieses Event dazu gewinnen. Gespielt wird im Modus "Jeder gegen Jeden" je 30 Min. Für spannenden und guten Fußball ist also gesorgt!
Ab 13 Uhr gibt es schon Essen und Trinken, sodaß sie bis zum Turnierstart - ab 14 Uhr, ihren Sonntagmittag mit der Familie bei uns verbringen können. 
Wie im letzten Jahr schon, wird es auch wieder eine Tombola geben. 
Weitere Infos folgen!

ABK 54 Ahrbrück Informiert.

 

Neuunternehmerin unterstützt den Aufsteiger

Mietwagen Heike nennt sich das neu gegründete Unternehmen von Frau Heike Guhn. Ab Mitte Februar 2016 hatte Frau Guhn ihre Konzession erhalten und das Unternehmen gegründet. Geschäftsführer Andreas Fusenig  hofft auf eine Langjährige Zusammenarbeit und bedankte sich bei Frau Guhn für die zukünftige Unterstützung.

Abschied nach 40 Jahren Ehrenamt.

 

Mit schwerem Herzen hat Günter Kischporski sein Amt beim ABK 54  niedergelegt.

40 Jahre lang war „ unser Günter „ für den Verein immer zur Stelle. Jahrelang war er im Vorstand der Sportvereinigung ABK 54 Ahrbrück tätig. Auch die Aufgaben des Platzwarts erledigte er über

4 Jahrzehnte äußerst gewissenhaft und zuverlässig. Er wird das Geschehen am Sportplatz nun weiterhin als Zuschauer beobachten. So ließen es sich die Jungs der 1. Mannschaft nicht nehmen, unserem Günter für seine Jahrelange aufopferungsvolle Arbeit zu Danken.

Auf einem Trikot mit der Nummer 1 unterschrieben alle Spieler und überreichten es unserm Günter. Mit sehr viel Beifall und einigen Worten des Dankes überreichte 

Dekra und der ABK 54, zwei erfolgreiche Partner.

 

Der frischgebackene Aufsteiger in die B – Klasse gewinnt weiteren Werbepartner.

Mit der unabhängigen Prüforganisation „ DEKRA „  konnte Geschäftsführer Andreas Fusenig einen Weltweit bekannten Werbepartner gewinnen. Das Namenhafte Stuttgarter Dienstleistungsunternehmen hat in ganz Deutschland Prüflokationen, an denen Haupt- und Abgasuntersuchungen, Schadensgutachten sowie die Rekonstruktion eines Unfallhergangs durch  Unfallanalytiker durchgeführt werden.

Auch im Prüfen von Aufzügen, Rolltreppen, Druckkessel und im Arbeitssicherheitsbereich ist „DEKRA“ eine feste Größe.   Die Dekra Niederlassung Köln - Bonn gratulierte der Mannschaft des ABK 54 Ahrbrück zur erfolgreichen Relegation und wünscht dem frisch gebackenen Aufsteiger in die B – Klasse alles Gute für die neue Saison. 

ABK 54 Ahrbrück feiert Aufstieg in die

B – Klasse.

 

Die Sportfreunde der Spielvereinigung ABK 54 Ahrbrück konnten es kaum glauben. Nach exakt 25 Jahren ist der ABK wieder B – Klassisch. Nach einer langen Saison konnte die Spieler im letzten Heimspiel ihre Heimstärke erneut unter Beweis stellen. Mit den Gästen der Spvgg Burgbrohl II  stand man im direkten Kampf um den Relegationsplatz zur B – Klasse.  So musste im letzten Heimspiel ein Sieg her.

Die Jungs konnten in einem hart umkämpften Spiel erneut einen Sieg mit 4:2 zur Siegesserie im Heimischen Stadion verbuchen. Nun musste man die Tour verschieben, denn zuerst ging es in der Relegationsrunde gegen den

SV Kürrenberg und den SV Elztal.

In Kürrenberg konnten die gut 100 mitgereisten Fans ein tolles Fußballspiel sehen, welches der ABK mit 2: 0 für sich entscheiden konnte. So sollten die Jungs im entscheidenden Spiel der Saison zu Hause ihre Heimstärke noch einmal unter Beweis stellen. Der SV Elztal war ein ehrwürdiger Gegner auf Augenhöhe. Zum Spiel waren gut und gerne 300 Zuschauer nach Ahrbrück gekommen, um die Sensation haut nah mit zu erleben. Nach 90 Minuten packenden Fußball konnte der ABK 54 einen weiteren Heimsieg verbuchen. Mit 1: 0 stand man als Aufsteiger in die B – Klasse fest. 

Die Jungs und auch Trainer, Betreuer und zahlreiche Zuschauer waren außer sich vor Freude. Der ein oder andere vergoss ein zwei Freudentränen und so wurde der Tag zur Nacht und die Nacht zum Tag gemacht.

Nach 25 Jahren spielt der ABK 54 Ahrbück wieder in der B – Klasse. Die wohlverdiente Pause bis zum Saisonstart 2016/2017 haben sich alle Beteiligten redlich verdient. Der Verein bedankt sich bei allen, die zu diesem sensationellen Erfolg beigetragen haben.

 

 

 

Der ABK gratuliert der B- Jugend zur souveränen Meisterschaft und wünscht viel Glück und Erfolg für die anstehenden Spiele zur Qualifikation für die Bezirksliga. Die erste Mannschaft hat gezeigt wie es geht. ;)

ABK gewinnt erstes Relegationsspie gegen SV Kürrenberg.

 

Die 1. Mannschaft des ABK 54 Ahrbrück konnte im ersten Relegationsspiel einen Auswärtssieg einfahren.

Bereits in der 5. Spielminute hatte Tom Wolf die erste dicke Torchance. Hier konnte der Keeper des SV noch parieren, doch der nachknier von Athanasis Faousulas  wurde immer länger und senkte sich unhaltbar unter der Latte ins Gehäuse.

 

Die Partie wurde Spielerich ansehnlicher  und es wurde auf beiden Seiten gute Spielzüge und Torchancen erarbeitet. So ging es mit der 1: 0 Führung in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Jungs des ABK besser ins Spiel und die gut 100 Zuschauer von der Ahr konnten an ansehnliches Spiel unserer Elf sehen.  Einige waren mit den PKW angereist aber auch der Fan Bus war bis auf den vorletzten Platz mit Anhängern der Starken Truppe gefüllt. Kein Zweikampf wurde verloren gegeben und zum Spielenden hatte die Partie auch die nötige Würze eines Relegationsspiels.  Die Gäste aus dem Ahrtal waren nun doch überlegen und konnten zum Teil nur mit unsportlichen Mitteln gebremst werden. So war es Tom Wolf der Tobias Richter auf der linken Seite auf die Reise schickte. Dieser konnte nur durch ein Foul im Strafraum vom Spielgerät getrennt werden. Den berechtigten fälligen Strafstoß versenkte Keeper Thomas Schmitz sicher unten links im Gehäuse der Heimmannschaft.

Im Direkten Gegenzug stand erneut Schmitz im Mittelpunkt. Ein nicht geahndetes Foulspiel an Libero Albert Furth führte zu Freiräumen in der Hintermannschaft des ABK.  Auch hier gab es zu recht Strafstoß. Der  gut aufgelegte ABK Keeper Schmitz erahnte die Ecke und konnte den Elfmeter parieren.

Die mitgereisten Fans feierten Ihre Jungs und können es kaum abwarten, am Samstag  zu Hause das zweite Spiel zu bestreiten.  Die Heimstarke Truppe um Rüdiger Wolf empfängt die Gäste aus Elztal im Heimischen Stadion.

Hierzu sind alle rechts Herzlich eingeladen Anstoß findet um 17:30 Uhr statt. Wir freuen uns auf euren Besuch.

ABK 54 Ahrbrück kämpft um den Aufstieg

 

Als man beim BSC Unkelbach zum ersten Spieltag der neuen Saison antrat, vermochten selbst die kühnsten Optimisten nicht zu erahnen, welchen Verlauf diese Spielzeit für den ABK 54 nehmen sollte.  Nach einer intensiven Saison stand der ABK 54 Ahrbrück am 26., und somit letzten, Spieltag der Saison der punktgleichen SpVgg Burgbrohl II zu einem wahren Endspiel gegenüber. Als Tom Wolff in der 90. Minute dieser Begegnung zum 4:2 traf sicherte dies dem ABK 54 nicht nur 3 Punkte sondern auch Platz 2 in der Abschlusstabelle. Dieser 2. Platz berechtigt den ABK 54 Ahrbrück nun an der Teilnahme an den Relegationsspielen zur B-Klasse. Bei dieser tritt der ABK 54 zunächst am 8.6.2016 beim SV Kürrenberg an. Am 11.6.2016 empfängt man dann den SV Gering-Kollig II im heimischen Stadion der 54er. Die erste Mannschaft des ABK 54 Ahrbrück hofft bei beiden Begegnungen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung seiner Fans um eine bereits jetzt fantastische Saison mit dem Aufstieg zu krönen.   

Burgbrohl verliert im Niemandsland

 

 

Im letzten Spiel der Saison 2015/2016 hatte der ABK 54 Ahrbrück den Spvgg Burgbrohl II zu Gast.

Dies war quasi ein Endspiel fürs Endspiel.  In der Kreisliga C Stand man Punktgleich mit den Gästen auf dem zweiten Tabellenplatz. Zum Spiel wurde sogar ein Schiedsrichter Gespann angesetzt.

 

Nach kurzem Abtasten in den ersten Spielminuten hatte das Team des ABK das Glück auf seiner Seite. Bereits in der 5 Minute musste David Monreal  auf der Linie klären.  Im direkten Gegenzug war es dann Tom Wolf, der den Führungstreffer erzielte. Nach gutem Zuspiel von Benny Klaes scheiterte er zwei Mal am Gästekeeper, ehe  er im dritten Anlauf das Leder in den Maschen versenkte.  Das Spiel behielt seine Spannung und es wurden Chancen auf beiden Seiten vergeben. Kurz vor Ende der Ersten Spielhälfte kassierte ABK Keeper Thomas Schmitz den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleichstreffer. Mit dem 1:1  ging es in die Kabine.

 

In der zweiten Halbzeit konnte Benny Klaes in der 50. Spielminute den erneuten Führungstreffer markieren. Das Topspiel nahm nun an Fahrt. Das Tempo  wurde erhöhte  und kein Zweikampf wurde verloren gegeben.

 

Beide Mannschaften kämpften Fair um den nächsten Treffer. So war es erneut Benny Klaes, der in der 78. Spielminute das 3:1 erzielte. Doch die Gäste gaben nicht auf und hängten sie nochmals richtig rein.  Durch eine Unachtsamkeit in der ABK Hintermannschaft konnte Burgbrohl 10. Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielen.   Unsere Jungs wollten unbedingt zu Hause weiterhin ungeschlagen bleiben und so war es erneut Tom Wolf der 2 Minuten vor Spielende den Endscheidenden Siegtreffer zum

4: 2 Endstand erzielte.

 

Der ABK 54 Ahrbrück belegt nun den 2. Tabellenplatz mit 57 Punkten und spielt in der Relegation um den Aufstieg in die B – Klasse. Dieses Ergebnis wurde  zuletzt in der Saison 1990/1991 überboten. Vor exakt 25 Jahren wurde damals der ABK Meister und konnte den Aufstieg in die B Klasse feier.

 

Der Vorstand des ABK 54 Ahrbrück gratuliert dem Team um Trainer Rüdiger Wolf, Betreuer Thomas Winterscheidt und Torwarttrainer Lothar Thelen zu dieser Leistung. Wir bedanken uns bei allen Fans, Gönner und Freunden, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

 

Termine Relegation:

 

Spiel 1

Mittwoch 08.06.2016

Tus Mayen II gegen ABK54 Ahrbrück 

in Alzheim das Spiel beginnt um 20:00 Uhr 

 

Spiel 2: 

Samstag 11.06.2016

ABK54 Ahrbrück gegen Gering II 

im Stadion der 54er (Sportplatz Ahrbrück) das Spiel beginnt um 17:30 Uhr 

Weitere Bilder zu Kendo finden Sie unter der Rubrik.

2:0 Heimsieg gegen

Ahrweiler BC II 

 

 

Doppeltorschütze war Benni Klaes.

 

 

 

ABK sichert sich drei wichtige Punkte im Topspiel gegen den Ahrweiler BC II. Damit setzen sich unsere Jungs weiter im oberen Tabellendrittel fest und belohnen sich für eine bärenstarke und geschlossene Mannschaftsleistung. Zudem möchten wir unseren Fans für die tolle Unterstützung am Abend danken aber da geht noch mehr ;) Doppeltorschütze war Benni Klaes.

Parkett Minwegen unterstützt die E1 der JSG Ahrtal / Ahrbrück

Die E1 der JSG Ahrtal / Ahrbrückdurfte sich nach dem Aufstieg in die Leistungsklasse über neue Trainingsanzüge freuen. Hierfür konnte manauf die Unterstützung der Firma Parkett Minwegen aus Liers bauen. Der Inhaber, Ralf Minwegen, unterstützt schon seit einigen Jahren viele Jugend Mannschaften, was in der heutigen Zeit längst nicht mehr selbstverständlich ist. Im Namen aller Mannschaften unserer JSG und besonders der E1, möchten wir uns, die Spieler, die Trainer sowie die Eltern nochmals herzlich bedanken.

 

Die Übergabe der Anzüge erfolgte am 2. Spieltag der Leistungsklasse Zuhause in Ahrbrück gegen den Hallenkreismeister aus Ettringen.Es wurde das erwartet schwere Spiel gegen die im Schnitt um ein Jahr älteren Gäste aus der Vulkaneifel. Nach einer sehr körperbetonten  Partie, ging man am Ende mit 3 zu 2 als verdienter Sieger vom Platz. Nachdem das erste Spiel gegen Andernach nach einem 0 zu 4 Halbzeit Rückstand noch überragend mit 8 zu 4 gewonnen werden konnte, steht man nun mit zwei Siegen aus zwei Spielen ganz oben in der Tabelle.

 

Die Trainer, Tobias Richter und Marc Michels, möchten sich hiermit nochmals bei der tollen Unterstützung der Sponsoren, der Vereine, der Eltern und vor allem bei der Mannschaft, die jede Woche sehr gute Leistungen bringt und immer mit Spaß bei der Sache ist, recht herzlich bedanken.v

7:0 Sieg in Herresbach 

 

ABK startet nach Nullnummer gegen Remagen II mit Achtungserfolg drei Tage später ins erste Auswärtsspiel der Sasion nach der Winterpause 

 

Benjamin Klaes (11) 

traf in der 4 min. 

 

Tobias Richter (12)

traf in der 5 Min. 

 

Florian Wasserfuhr (10)

traf in der 12 Min. und in der 58 Min. 

 

Daniel Richter (13)

traf in der 36 Min. 

 

Tom Wolff (9) 

traf in der 45 Min. und in der 46 Min. 

 Unsere B-Jugend sichert sich beim gestrigen Hallenturnier in Adenau sensationell den 1. Platz. Fussballgötter die Jungs. Weiter so. 

Das nächste Spiel

Freundschaftspiel 

Dienstag 26.07.2016

19:30 Uhr 

RW Röttgen 

ABK54 Ahrbrück

Sportplatz Röttgen

 

Rheinlandpokal 

Mittwoch 03.08.2016

19:30 Uhr 

ABK54 Ahrbrück 

SG Moselkern (Bezirksliga)

Sportplatz Ahrbrück

 

Meisterschaftspiel 

 

Samstag 20.08.2016

18:00 Uhr 

 

DJK Müllenbach

ABK54 Ahrbrück 

Sportplatz Müllenbach, Hartplatz, Elsbergstraße, 53520 Müllenbach

Das letzte Spiel

 

Meisterschaftspiel 

 

Spieltag 26

ABK54 Ahrbrück

4:2 

Burgbrohl II

 

Partner & Sponsoren

partner-sponsoren

Der 12. Mann

Dauerkarte jetzt bestellen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ABK 54 Ahrbrück